Erweiterte Funktionen

Japan: Notenbank kauft weiter Staatsanleihen


18.01.23 10:05
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die japanische Notenbank hält an ihrem Anleihen-Kaufprogramm fest, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Markterwartung der Devisenhändler sei in eine andere Richtung gegangen. Durch die aufkommende Inflation (+3,8% November 2022) habe man mit einer Straffung der Geldpolitik gerechnet. Der Yen handele entsprechend schwächer. EUR/JPY werde unter diesen Vorzeichen sehr wahrscheinlich wieder Kurse von 144,00 (Chartlevel) erreichen. (18.01.2023/alc/a/a)