Heute im Fokus: US-Inflation


13.09.22 08:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Hohe Inflationsraten sind in vielen Teilen der Weltwirtschaft ein aktuelles und akutes Problem und Notenbanken gehen mit strafferer Geldpolitik dagegen vor, so auch in den USA, so die Analysten der Helaba.

Die FED habe ihre Bereitschaft bereits kundgetan, mit weiteren kräftigen Zinserhöhungen gegen den starken Kaufkraftverlust des Dollars vorzugehen. Bei der nächsten FOMC-Sitzung in der kommenden Woche werde eine Erhöhung um 75 Basispunkte weitgehend erwartet und marktseitig eingepreist. Vor diesem Hintergrund seien die eingehenden US-Datenveröffentlichungen von hohem Interesse, insbesondere die US-Verbraucherpreiszahlen, die heute im Fokus stünden.

Entlastungen hätten die US-Verbraucher wohl vor allem aufseiten der Energiepreise erfahren, denn Benzin sei in den letzten Wochen deutlich billiger geworden, so sehr, dass die Analysten im Monatsvergleich insgesamt mit einem rückläufigen Verbraucherpreisindex rechnen würden. Die Jahresrate dürfte dementsprechend einen Rücksetzer erfahren. Davon werde sich die FED nach Erachten der Analysten aber nicht beeindrucken lassen, weil die Teuerung noch immer in der Nähe von 8% liegen würde.

Zuletzt hätten FOMC-Mitglieder davor gewarnt, bereits von einer endgültigen und nachhaltigen Wende bei der Preisdynamik auszugehen. Hinweise darauf, dass die Preisdynamik aber allmählich am Hochpunkt angekommen sei, gebe es neben den Benzinpreisen auch in anderen Bereichen der Preisstatistik. So scheinen die Nahrungsmittelerzeugerpreise den Zenit zu erreichen und auch die Dienstleistungspreise sollten zunächst schwächer steigen, so die Analysten der Helaba.

In Deutschland würden sich die Blicke zudem auf die ZEW-Umfrage richten. Die sentix-Befragung habe gezeigt, dass die Stimmung sich nochmals eintrüben könnte, obwohl bereits ein niedriges Niveau erreicht worden sei. Da auch die Lageeinschätzung wohl nicht steige, ergebe sich vermutlich eine negative Indikation auch für das ifo-Geschäftsklima. (13.09.2022/alc/a/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,00 % 7,90 % 2,10 % +26,58% 28.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
10,00 % 4,50 %