Erweiterte Funktionen

Eine klare Botschaft der EZB


09.09.22 09:00
Mediolanum International Funds

Dublin (www.anleihencheck.de) - Die EZB hat ihren laufenden Zinserhöhungszyklus ausgeweitet und die Leitzinssätze um 75 Basispunkte angehoben, wobei diese Entwicklung von den Märkten bereits weitgehend eingepreist war, so Charles Diebel, Head of Fixed Income bei Mediolanum International Funds.

Damit sende die EZB eine klare Botschaft und es sei davon auszugehen, dass sie die Zinssätze bei der nächsten Sitzung erneut anhebe. In welchem Umfang stehe jedoch noch nicht fest, sondern werde von Sitzung zu Sitzung entschieden. Der nächste Zinsschritt könnte also durchaus kleiner als der heutige ausfallen.

Bemerkenswert sei, dass EZB-Präsidentin Christine Lagarde betont habe, dass einige der Downside Risks ihrer Makroprojektionen bereits eingetreten seien und das Wirtschaftswachstum dementsprechend bis in das Jahr 2023 schwächer ausfallen werde. Der Fokus liege jedoch nach wie vor darauf, die Inflation mittelfristig auf das angestrebte Zielniveau zu senken, weshalb weitere Zinserhöhungen in Aussicht stünden. (Ausgabe vom 08.09.2022) (09.09.2022/alc/a/a)