Deutschland: Inflation nach Rückprall nun wieder im Sinkflug


01.02.24 09:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die Inflationsrate ist in Deutschland erwartungsgemäß im Januar gesunken, nachdem ein ausgeprägter Basiseffekt im Vormonat zu einer temporär erhöhten Jahresrate bei den Verbraucherpreisen geführt hatte, so die Analysten der Nord LB.

Die VPI-Jahresrate sei zum Jahresbeginn mit 2,9% Y/Y auf den niedrigsten Stand seit Mitte 2021 gesunken. Die Kernrate sei jedoch nur minimal auf 3,4% Y/Y gesunken, auch weil die Preise für Dienstleistungen wieder stärker angestiegen seien. Detaillierte Daten aus den Bundesländern würden darauf hindeuten, dass die Normalisierung der MwSt-Sätze bei Restaurants hieran einen großen Anteil gehabt habe. Die EZB warte zurecht noch auf weitere Daten, der grundsätzlich intakte disinflationäre Trend spreche aber nun ebenfalls für einen Beginn der Leitzinssenkungen im Juni. (Ausgabe vom 31.01.2024) (01.02.2024/alc/a/a)