Deutsche Börse AG-Anleihe: Aktie am Allzeithoch - Anleiheanalyse


01.06.22 09:45
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Der Experte Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in einer aktuellen Ausgabe eine Anleihe (ISIN DE000DW2J5G7 / WKN DW2J5G) der DZ BANK auf die Aktie der Deutsche Börse AG (ISIN DE0005810055 / WKN 581005) vor.

Die anhaltend hohen Volatilitäten an den Aktienmärkten würden zumindest bei den Aktionären der Deutschen Börse für Freude sorgen: Das Unternehmen habe mit den Q1-Zahlen Ende April eine kräftige Ergebnissteigerung (EBIT) von mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gemeldet - basierend auf dem transaktionsabhängigen Geschäft. Mit aktuell 160 Euro notiere die Aktie nahe der Allzeithochs bei 170 Euro vom Juli 2020 und April 2022. Wer die Deutsche Börse als Volatilitätsprofiteur ins Portfolio aufnehmen, auf dem aktuellen Kursniveau aber nicht direkt in die Aktie investieren wolle, setze auf einen Puffer, der die individuelle Risikobereitschaft widerspiegele.

Das Discount-Zertifikat von HSBC biete bei einem Preis von 142,20 Euro einen Puffer von 11 Prozent. Aus der Differenz zum Höchstbetrag (Cap) bei 150 Euro errechne sich eine maximale Rendite von 7,80 Euro oder 9,8 Prozent p.a. Schließe die Aktie am Bewertungstag 17.12.22 unter dem Cap, würden Anleger eine Aktie der Deutschen Börse erhalten.

Solange die Barriere des Capped-Bonus-Zertifikat der SG bei 120 Euro bis zum Bewertungstag 16.09.22 nie berührt oder unterschritten werde, zahle das Produkt den Bonusbetrag (=Cap) von 166 Euro. Bei einem Kaufpreis von 158,72 Euro ergebe sich ein Gewinn von 7,28 Euro oder 8,5 Prozent p.a. Bei verletzter Barriere erfolge eine Aktienlieferung; das Produkt gebe es mit leichtem Abgeld.

Zinserträge unabhängig vom Aktienkurs gebe es bei der Aktienanleihe der DZ BANK. Das Wertpapier zahle 8,9 Prozent Kupon p.a.; durch den Einstiegskurs unter pari betrage die effektive Rendite 10,1 Prozent p.a. Sollte die Aktie am Bewertungstag (16.06.23) unter dem Basispreis von 160 Euro notieren, gebe es die Lieferung von 6 Aktien (Barausgleich der Bruchteile).

Wer von der Volatilität der Aktien- und Rentenmärkte profitieren möchte und auf kontinuierlich hohe oder steigende Handelsvolumina setze, könne mit Zertifikaten eine defensive Positionierung in der Aktie der Deutschen Börse aufbauen und so ein international ausgerichtetes Portfolio diversifizieren.

Dieser Beitrag stelle keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Börse AG-Aktien oder von Anlageprodukten auf Deutsche Börse AG-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten werde keine Haftung übernommen. (01.06.2022/alc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
96,65 € 98,18 € -1,53 € -1,56% 01.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DW2J5G7 DW2J5G 100,29 € 94,84 €
Werte im Artikel
158,14 minus
-1,00%
141,62 minus
-1,28%
154,45 minus
-3,23%