DZ BANK-Anleihe auf Air Liquide: Einkommensstrategie mit 11,8 Prozent Kupon p.a. (Juni) - Anleihenanalyse


03.08.22 10:15
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in seiner aktuellen Ausgabe eine Aktienanleihe der DZ BANK auf die Aktie von Air Liquide vor.

Air Liquide habe vergangene Woche Zahlen zum ersten Halbjahr vorgelegt und mit steigenden Umsätzen, Preisen und Margen überzeugt, insbesondere im Europa-Geschäft. Für die Analysten der Société Générale bleibe Air Liquide neben Linde einer der defensiven Top Picks des Basischemie-Sektors, der sich durch starke Preismacht, langfristige Vertragsbindungen und eine hochdiversifizierte und breite Kundenbasis auszeichne. Trotz vergleichsweiser geringer Volatilitäten seien Zertifikate "nahe am Geld" eine interessante Alternative zum Direktinvestment in ein solides Geschäftsmodell.

Das Discount-Zertifikat der HVB biete einen Sicherheitspuffer von 6,3 Prozent und erziele beim Kaufpreis von 123,87 Euro eine maximale Rendite von 6,13 Euro oder 12,6 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag (16.12.2022) auf oder über dem Cap von 130 Euro schließe. Im anderen Fall erfolge eine Aktienlieferung.

Etwas mehr Schutz gegen sinkende Kurse gebe's beim Discount-Zertifikat (ISIN DE000SN2Z692 / WKN SN2Z69) der Société Générale mit dem Cap von 120 Euro: Bei einem Preis von 114,81 Euro liege der Sicherheitspuffer 13,1 Prozent, die maximale Renditechance betrage 5,19 Euro oder 7 Prozent p.a. Sie werde realisiert, wenn die Aktie am 17.03.2023 zumindest auf 120 Euro notiere. Andernfalls Barausgleich.

Die Aktienanleihe (ISIN DE000DW3DL85 / WKN DW3DL8) der DZ BANK zahle unabhängig von der Aktienkursentwicklung einen Kupon von 11,8 Prozent p.a. Durch den Einstiegskurs leicht unter pari steige die Rendite auf 13,3 Prozent p.a., wenn die Aktie am 16.06.2023 zumindest auf Höhe des Basispreises von 140 Euro schließe. Im negativen Szenario würden Anleger dagegen die Lieferung von sieben Aktien gemäß Bezugsverhältnis erhalten (1.000 Euro dividiert durch 140 Euro; Bruchteile im Barausgleich).

Das Geschäft mit Gasen für große Direktabnehmer, Industrie und Handel, die Elektronik- und Gesundheitsbranche sei solide und relativ wenig volatil - Anleger mit hohem Sicherheitsbedürfnis könnten den Einstieg mit Zertifikaten noch etwas defensiver gestalten.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Air Liquide-Aktien oder von Anlageprodukten auf Air Liquide-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen. (03.08.2022/alc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,20 € 99,24 € -0,04 € -0,04% 11.08./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DW3DL85 DW3DL8 100,70 € 94,12 €
Werte im Artikel
134,98 minus
-0,50%