Erweiterte Funktionen

Covered Bonds: Großes Interesse


02.09.22 09:21
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Weiterhin gilt: Der Primärmarkt erfreut sich großem Interesse, so die Analysten der Helaba.

Dies führe zu teils deutlich überzeichneten Orderbüchern und folglich könnten die anfänglichen Spreads ausnahmslos eingeengt werden.

In dieser Woche seien fünf Bonds, darunter eine Dualtranche der Banco Santander, mit einem außergewöhnlich hohen Emissionsvolumen von 3,5 Mrd. EUR erfolgreich platziert worden. Den Startschuss habe HSBC SFH France mit einer 500 Mio. EUR-Benchmark gegeben. Das Orderbuch sei 3,8fach überzeichnet gewesen, der anfängliche Spread habe von MS+30 auf MS+25 eingeengt werden können. Bei der Beurteilung des Emissionsspreads müsse beachtet werden, dass der Covered Bond-Emittent HSBC France SFH an die My Money Bank Gruppe (MMG) verkauft werden solle. Im Vorgriff auf den Eigentümerwechsel und dem im Vergleich schlechteren MMG-Rating sei das höhere Spreadlevel zu erklären.

Am 1. September sei die Hypo NOE (500 Mio. EUR, WNG, acht Jahre, MS+20) aktiv gewesen. Im Vergleich mit den anderen Emissionen dieser Woche sei die Überzeichnungsrate relativ gering ausgefallen.

Wenig überraschend bleibe auch die EZB aktiv: Im Rahmen des APP habe sie ihren Covered Bond-Bestand (CBPP3) in der letzten Berichtswoche um 331 Mio. EUR aufgestockt. Die Analysten der Helaba würden davon ausgehen, dass diese Zukäufe ein Vorgriff auf die hohen Fälligkeiten im September von 6,8 Mrd. EUR seien und Letztere nicht vollständig ersetzt würden.

Die Emissionstätigkeiten würden sich zweifellos in kommenden Tagen fortsetzen, wenngleich sich dies in Anbetracht der am Donnerstag stattfindenden EZB-Sitzung auf die ersten Wochentage beschränken dürfte. (Ausgabe vom 01.09.2022) (02.09.2022/alc/a/a)