Erweiterte Funktionen

Bundesanleihen: Anstieg der Renditen erwartet


16.09.22 10:45
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Aufgrund der scharfen Rhetorik der EZB haben Marktteilnehmer ihre Leitzinserwartungen weiter nach oben korrigiert, was in allen Laufzeitbereichen höhere Renditen von Bundesanleihen zur Folge hatte, so die Analysten der DekaBank.

Nach Einschätzung der Analysten der DekaBank seien am Geldmarkt mittlerweile ausreichend hohe Leitzinsniveaus eingepreist, jedoch würden die Renditen von Bundesanleihen diese Erwartungen nach wie vor nicht im vollen Umfang widerspiegeln. Diese ungewöhnlich große Diskrepanz zwischen Geld- und Anleihemärkten sollte sich in den kommenden Monaten verringern, wenn konjunkturelle Abwärtsrisiken im Zusammenhang mit Versorgungsengpässen bei Erdgas nachlassen würden und die EZB einen Abbau ihrer Wertpapierbestände ankündige. Die Analysten der DekaBank würden daher einen weiteren Anstieg der Renditen von Bundesanleihen bei einer Mitte nächsten Jahres weitgehend flachen Bundkurve erwarten. (Ausgabe September 2022) (16.09.2022/alc/a/a)