Bund-Future steigt unter Schwankungen an


17.11.22 10:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Der Euro-Bund-Future beendete die vergangene Handelswoche bei 138,52 Prozentpunkten, so die Börse Stuttgart.

In die neue Woche sei er mit einem geringfügigen Abschlag gestartet und habe im frühen Handel bei 138,26 Prozentpunkten sein bisheriges Wochentief erreicht. Seither steige der Euro-Bund-Future unter Schwankungen weiter an. Am Donnerstagvormittag notiere er bei 140,94 Prozentpunkten. Für die zehnjährige fiktive Bundesanleihe ergebe sich hieraus eine Rendite von 1,97%. Gegenüber der Vorwoche sei die Rendite um 27 Basispunkte gefallen. Auch die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe sei von 2,15% auf 1,91% gefallen. (Bonds Weekly Ausgabe vom 17.11.2022) (17.11.2022/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
141,9076 142,5086 -0,601 -0,42% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 174,94 134,02