Bund-Future gibt Kursgewinne wieder ab


20.09.22 09:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die konjunkturelle Verunsicherung angesichts der Tatsache, dass die wichtigsten Notenbanken dem Weg von Zinserhöhungen weiter folgen werden, hält die Finanzmärkte auch zum Beginn der neuen Woche in Schach, so die Analysten der Helaba.

Aktien- und Rentennotierungen würden im Zuge dessen nachgeben, während der Euro-Wechselkurs zum US-Dollar nach wie vor um die Parität schwanke.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe die am Freitag im späteren Handelsverlauf erzielten Kursgewinne zu Beginn der Woche wieder abgegeben und sich dem Impulstief bei 142,15 genähert, ohne dieses aber zu unterschreiten. Darunter wäre der Weg frei bis zum Juni-Tief bei 140,67. Der auf Verkauf stehende DMI mahne vor den bestehenden Abwärtsrisiken, zumal der ADX steige. Während die Stochastic bereits wieder gen Süden gedreht habe, liege der MACD noch oberhalb seiner Signallinie, sodass das technische Bild nicht uneingeschränkt negativ sei. Sollte sich der Future erholen, bestünde Raum bis zu den Hochs der letzten Woche um 144,50. (20.09.2022/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
137,6723 138,8708 -1,1985 -0,86% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 174,94 135,54