Bank of England erhöht den Leitzins um 50 Basispunkte


22.09.22 13:15
XTB

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Bank of England gab heute um 13:00 Uhr ihre jüngste geldpolitische Entscheidung bekannt, so die Experten von XTB.

Ökonomen hätten eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte auf 2,25% erwartet, während der Markt eine 65%ige Chance auf eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte auf 2,50% eingeschätzt habe. Die Ökonomen hätten diesmal richtig gelegen und die BoE habe den Zinssatz um 50 Basispunkte erhöht. 5 MPC-Mitglieder hätten für eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte gestimmt, 3 hätten für eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte gestimmt und einer habe für eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte gestimmt. Der MPC habe auch für die Einführung aktiver GILT-Verkäufe ab dem 5. Oktober 2022 gestimmt.

Der Markt habe mit einer Abwertung des GBP reagiert. GBP/USD habe sich von der Widerstandszone von 1,1350 zurückgezogen und sei unter die Marke von 1,13 gesunken. Ein Teil der Bewegung sei jedoch inzwischen wieder aufgeholt worden. (22.09.2022/alc/a/a)