Erweiterte Funktionen

Bank of England dürfte Zinsen erneut anheben


19.09.22 16:00
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Bei ihrer nächsten geldpolitischen Sitzung am Donnerstag dürfte die Bank of England die Zinsen erneut anheben, so die Analysten von Postbank Research.

Auch wenn die soeben von der neuen Premierministerin Liz Truss angekündigten Entlastungsmaßnahmen zu einem deutlichen Rückgang der Inflation führen sollten, dürfte die Verbraucherpreisinflation noch einige Zeit im zweistelligen Bereich verharren. Da Steuermaßnahmen die Inflation durch das Ankurbeln der Gesamtnachfrage weiter anheizen könnten, gelte eine Leitzinsanhebung um 50 Bp. von derzeit 1,75 auf 2,25% als wahrscheinlich. Allerdings könne ein größerer Zinsschritt angesichts aktuell sehr hoher Inflationsraten auch nicht komplett ausgeschlossen werden. Weitere Zinsschritte seien bis Ende des Jahres wahrscheinlich.

Die Bank of England dürfte trotz der inflationsbekämpfenden Maßnahmen der neuen Premierministerin Liz Truss entschlossen gegen die Inflation vorgehen. (19.09.2022/alc/a/a)