Aktienanleihe auf Allianz: Einkommensstrategie mit 9,5 Prozent Kupon p.a. (Juli) - Anleihenanalyse


14.09.22 09:27
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in seiner aktuellen Ausgabe eine Aktienanleihe der Société Générale auf die Aktie von Allianz vor.

Vom Hoch bei 221 Euro Anfang Februar habe die Allianz-Aktie zwischenzeitlich bis auf 165 Euro eingebüßt; aktuell würden wieder 177 Euro gezahlt. Im zweiten Quartal habe die Allianz ein operatives Plus von 3,5 Mrd. Euro erzielt, wobei insbesondere das als inflationsrobust geltende Schadens- und Unfallversicherungsgeschäft gepunktet habe. Dennoch: Nach dem Vergleich im Finanzskandal um die Structured Alpha Fonds der AGI-US-Tochter würden die Münchner dem DAX im 6-Monatsvergleich um mehr als 10 Prozentpunkte hinterherhinken. Wer eine Stabilisierung prognostiziere, könne sich mit Zertifikaten gegen moderate Kursverluste schützen und solide Seitwärtsrenditen realisieren.

Das Discount-Zertifikat der UBS biete einen Puffer von 9,5 Prozent. Aus der Differenz zwischen Cap von 170 Euro und dem Preis von 160,33 Euro errechne sich eine maximale Rendite von 9,67 Euro oder 11,4 Prozent p.a. Schließe die Aktie am Bewertungstag 17.03.2023 unterhalb des Caps, würden Anleger eine Aktienlieferung erhalten.

Das Bonus-Zertifikat mit Cap der DZ BANK sei mit einem Bonus-Level und Cap von 180 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 130 Euro (Puffer 26,6 Prozent) bis zum Bewertungstag (17.03.2023) niemals berührt oder unterschritten werde, würden Anleger den Bonusbetrag erhalten. Beim Kaufpreis von 171,92 Euro liege der maximale Gewinn bei 8,08 Euro, was einer Rendite 8,9 Prozent p.a. entspreche. Attraktives Pricing: Das Zertifikat sei 3 Prozent günstiger als die Aktie (Abgeld).

Die Aktienanleihe (ISIN DE000SN437Y8 / WKN SN437Y) der Société Générale zahle einen Kupon von 9,5 Prozent p.a.; durch den Einstieg unter pari belaufe sich die effektive Rendite auf 10,1 Prozent p.a., sofern die Aktie am 21.07.2023 zumindest auf Höhe des Basispreises von 164,54 Euro notiere. Andernfalls erfolge die Lieferung von sechs Aktien gemäß Bezugsverhältnis (1.000 Euro dividiert durch 164,54 Euro; Bruchteile in bar).

Die Allianz gebe's auf aktuellem Kursniveau mit einstelligem KGV - mit den Zertifikate-Strategien könnten Anleger den Einstieg in den Standardwert noch defensiver gestalten und bereits in Seitwärtsphasen interessante Ertragspotenziale erschließen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Allianz-Aktien oder von Anlageprodukten auf Allianz-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen. (14.09.2022/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
95,06 € 95,17 € -0,11 € -0,12% 07.10./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SN437Y8 SN437Y 101,64 € 92,69 €
Werte im Artikel
166,82 minus
-0,11%
154,55 minus
-0,17%
164,30 minus
-0,39%