Logo
NEWS - Allgemein
www.anleihencheck.de
13.10.21 15:15
USA: Mehr anhaltend als nur temporär - Inflationsrate steigt erneut auf 5,4% Y/Y!
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die US-Konsumentenpreise stiegen im September um 0,4% M/M an, die Inflationsrate zog auf das Jahreshoch bei 5,4% Y/Y an, so die Analysten der Nord LB.

Die bisherigen Preistreiber wie Gebrauchtwagen, Hotelübernachtungen und Flüge würden zwar gewisse Normalisierungen erfahren. Auch könnten entlastende Basiseffekte verzeichnet werden, die einen erneuten Inflationsanstieg verhindern würden. Doch richtig abwärts gehe es mit der Inflationsrate halt auch nicht: Ein wesentlicher Grund seien die gestiegenen Energiepreise. Aber auch Güterengpässe, Lieferunterbrechungen, Hafenschließungen, Containermangel würden den Preisdruck hoch halten.

So würden die Analysten mit hohen Inflationsraten von über 5% (IV. Quartal), 4% (I. Quartal 2022) und 3% (II. Quartal 2022) rechnen. Inwiefern dieser Faktor die Konsum- und Investitionsfreude bremsen werde, sei die ganz große Frage bei der Beurteilung der geldpolitischen Schritte: Die eigentlich zu erwartende Bremswirkung auf die Konjunktur könnte durch das hohe Sparvolumen, Lohnsteigerungen und eine anhaltend expansive Fiskalpolitik abgemildert werden. Doch wie stark, sei eben fraglich! Zunächst einmal werde die FED im November einen Plan zum Tapering verkünden. (13.10.2021/alc/a/a)


© 1998 - 2021, anleihencheck.de