Logo
NEWS - Allgemein
www.anleihencheck.de
27.09.21 12:25
Klöckner & Co: Operatives Jahresergebnis noch stärker erwartet - Anleihenews
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Während des dritten Quartals hat sich die positive Dynamik der Stahlpreise, insbesondere in den USA, weiter fortgesetzt, so die Klöckner & Co SE in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Aufgrund dieser Entwicklung und des in diesem Zusammenhang weiterhin äußerst strikten Net Working Capital Managements rechnet die Klöckner & Co SE im dritten Quartal entgegen der bisherigen Prognose eines operativen Ergebnisses (EBITDA) vor wesentlichen Sondereffekten von 200 bis 230 Mio. Euro nunmehr mit einem EBITDA von 260-280 Mio. Euro vor wesentlichen Sondereffekten.

Ferner erwartet das Unternehmen im Gesamtjahr 2021 ein EBITDA vor wesentlichen Sondereffekten von rund 800 Mio. Euro zu erreichen (bisherige Prognose: 650 bis 700 Mio. Euro). Damit würde die Klöckner & Co SE das beste operative Jahresergebnis seit dem Börsengang im Jahr 2006 erzielen.

Die Ergebniszahlen für das dritte Quartal werden am 3. November 2021 bekannt gegeben.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Für die Definitionen der Begriffe EBITDA und EBITDA vor wesentlichen Sondereffekten wird auf unsere Homepage (abrufbar unter https://www.kloeckner.com/de/glossar.html) bzw. den Geschäftsbericht 2020, S. 40 (abrufbar unter https://www.kloeckner.com/de/investoren/publikationen.html) verwiesen. (27.09.2021/alc/n/a)



© 1998 - 2021, anleihencheck.de