Logo
NEWS - Allgemein
www.anleihencheck.de
23.09.21 09:15
Nordex erhält weiteren Auftrag aus Polen - Anleihenews
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Nordex Group (ISIN DE000A0D6554/ WKN A0D655) hat einen weiteren Auftrag aus Polen erhalten, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Für ihren Stammkunden, die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG ("KGAL"), liefert die Nordex Group neun Anlagen des Typs N131/3000 für den 27-MW-Windpark "Rywald". Neben der Installation und Inbetriebnahme umfasst der Auftrag außerdem einen Premium-Servicevertag für die Wartung und Instandhaltung der Turbinen über 15 Jahre mit der doppelten Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre.

Der Windpark "Rywald" entsteht rund 200 Kilometer nordwestlich von Warschau. Der Errichtungsbeginn ist für Mitte 2022 geplant. Die Turbinen der 3-MW-Klasse liefert die Nordex Group auf 134 Meter hohen Stahlrohrtürmen.

"Wir freuen uns, dass sich die KGAL wieder in einem Projekt für unsere Technologie entschieden hat und wir mit unseren Anlagen einen erneuten Beitrag leisten, den Bedarf an zusätzlichen erneuerbaren Energien in Polen zu decken", so Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

"Bereits heute hat die KGAL europaweit rund 60 Windparks im Bestand, und wegen des großen Interesses institutioneller Anleger an erneuerbaren Energien wächst das Portfolio weiter dynamisch. Für den Erfolg unserer Projekte spielt die Qualität der Anlagen eine wichtige Rolle", sagt Michael Ebner, Geschäftsführer der KGAL Investment Management und verantwortlich für die Assetklasse Sustainable Infrastructure. "Die Nordex Group hat sich sowohl bei den Turbinen als auch beim Service als verlässlicher Partner erwiesen."

Erst im Juni 2021 hat die Nordex Group für KGAL den 11,7-MW-Windpark Ciekocinko, 60 Kilometer nordwestlich von Danzig, planmäßig in Betrieb genommen und übergeben. (23.09.2021/alc/n/a)


© 1998 - 2021, anleihencheck.de