Logo
NEWS - Allgemein
www.anleihencheck.de
09.06.21 11:45
Anleihe auf Symrise: Einkommensstrategie mit 13 Prozent Kupon (Dezember) - Anleihenanalyse
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in seiner aktuellen Ausgabe eine Aktienanleihe (ISIN DE000PF5GQQ3 / WKN PF5GQQ) der BNP Paribas auf die Aktie von Symrise (ISIN DE000SYM9999 / WKN SYM999) vor.

Zu den Weltmarktführern bei Geschmacks- und Duftstoffen gehöre neben der Schweizer Givaudan (ISIN CH0010645932 / WKN 938427) (34,5 Mrd. Euro Marktkapitalisierung) und der US-amerikanischen IFF International Flavors & Fragrances (ISIN US4595061015 / WKN 853881) (28,7 Mrd. Euro) auch die deutsche Symrise (14,2 Mrd. Euro). Das MDAX-Unternehmen mit über 30.000 Ingredienzen für Nahrungsmittel, Pflege-, Kosmetik- und Tierfutterprodukte sei ein Kandidat für die DAX-Erweiterung auf 40 Unternehmen, die für September geplant sei - aber auch, wenn das Unternehmen im MDAX verbleibe, sollte es von einer stärkeren Gewichtung profitieren können. Eine defensive Positionierung sei mit Zertifikaten möglich.

Beim Discount-Zertifikat (ISIN DE000DF9K0M1 / WKN DF9K0M) der DZ BANK errechne sich aus der Differenz von Cap (110 Euro) und Preis von 103,73 Euro eine Renditechance von 6,27 Euro oder 11 Prozent p.a. Der Sicherheitspuffer betrage 7 Prozent. Schließe die Aktie am Bewertungstag 17.12.2021 unter dem Cap, würden Anleger einen Barausgleich erhalten.

Das Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000DFR7XQ2 / WKN DFR7XQ) der DZ BANK sei mit einem Bonus-Level und Cap von 120 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 90 Euro (Puffer 19 Prozent) bis zum Bewertungstag (17.12.2021) niemals berührt oder unterschritten werde, würden Anleger den Bonusbetrag erhalten. Beim Kaufpreis von 114,85 Euro betrage der maximale Gewinn 5,15 Euro (8,2 Prozent p.a.). Moderates Aufgeld von 3 Prozent.

Die Aktienanleihe (ISIN DE000PF5GQQ3 / WKN PF5GQQ) der BNP Paribas zahle unabhängig vom Aktienkurs einen Kupon von 13 Prozent p.a. Durch den Einstiegskurs unter pari könne die effektive Rendite auf 14 Prozent p.a. ansteigen, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag (17.12.2021) auf oder über dem Basispreis von 115 Euro liege, dann würden Anleger außerdem den Nominalbetrag zurückerhalten. Andernfalls erfolge die Lieferung von acht Aktien nach Bezugsverhältnis (1.000 Euro dividiert durch 115 Euro; Bruchteile in bar).

Die Zertifikate und die Aktienanleihe würden sich grundsätzlich für alle Aktienanleger eignen, die kurz- oder mittelfristig von seitwärts tendierenden Kursen der Symrise-Aktie profitieren möchten. (09.06.2021/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2021, anleihencheck.de