Logo
Analysen - Allgemein
www.anleihencheck.de
17.02.21 11:00
Ungarn: Die ultra-lockere Geldpolitik und der negative Realzins
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Obwohl die Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt in Ungarn für das 4. Quartal positiv überraschten, konnte das den Wechselkurs des Ungarischen Forint (HUF) kaum beeindrucken, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Der private Konsum und die Aufstockung von Lagerbeständen würden weiterhin für eine gute Entwicklung sorgen. Die ultra-lockere Geldpolitik der Zentralbank und der negative Realzins in Ungarn würden die größten Einflussfaktoren für den Kursverlauf des EUR/HUF bleiben. Aktuelle Notiz: 359,00. (17.02.2021/alc/a/a)


© 1998 - 2021, anleihencheck.de