Logo
News - Allgemein
www.anleihencheck.de
03.02.20 09:15
Euroboden GmbH erwirbt Bahnliegenschaft in Bayrischzell - Anleihenews
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Im oberbayrischen Kurort Bayrischzell hat Euroboden eine Liegenschaft der Bahn von rund 15.000 qm gekauft, so die Euroboden GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Grundstück ist nur wenige Gehminuten vom Kopfbahnhof der Bayerischen Oberlandbahn entfernt, mit der München in knapp einer Stunde Fahrtzeit erreichbar ist. Euroboden plant den Neubau von Mehr- und Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften.

Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Der unvergleichliche Freizeitwert der Berge und die hervorragende Anbindung an die Metropolenregion München machen Bayrischzell zu einem idealen Wohnort insbesondere für Familien.

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2019 sieben neue Projektentwicklungen mit einem Ankaufsvolumen von über 70 Mio. Euro erwerben konnten und unsere Vermarktungspipeline dadurch um mehr als 350 Mio. Euro angestiegen ist."

www.euroboden.de

Pressekontakt

Euroboden GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
Tel.: +49 (0)89 20 20 86 - 0
info@euroboden.de
www.euroboden.de

BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)
Neustr. 23
55296 Gau-Bischofsheim / Mainz

Klaus-Karl Becker
Tel.: +49 (0) 172 61 41 955
becker@euroboden.de (03.02.2020/alc/n/a)


© 1998 - 2020, anleihencheck.de