Logo
Analysen - Allgemein
www.anleihencheck.de
08.11.19 09:45
Ägypten: Leitzinssenkung am 14. November erwartet
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Der geldpolitische Ausschuss in Ägypten dürfte die Leitzinsen bei der Sitzung am 14. November um 100 BP senken, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Aktuell lägen die Schlüsselsätze der Notenbank für eintägige Anlagen und Kredite der Geschäftsbanken bei 13,25 bis 14,25%. Den Spielraum für die expansive Geldpolitik würden die Währungshüter durch den abnehmenden Preisdruck erhalten: Die Inflation werde im Oktober mit voraussichtlich 4% auf dem niedrigsten Stand seit 15 Jahren fallen. Dadurch würden ägyptische Staatspapiere eine hohe Attraktivität auch für ausländische Anleger besitzen. Von dem Kapitalzufluss profitiere das heimische Pfund, das 2019 um rund 10% zum US-Dollar gewonnen habe. Zu Beginn des kommenden Jahres würden die Analysten mit einer Rücknahme der Leitzinsen um weitere 100 BP auf 11,25 bis 12,25% rechnen. (08.11.2019/alc/a/a)


© 1998 - 2019, anleihencheck.de