Logo
Analysen - Allgemein
www.anleihencheck.de
08.11.19 09:30
Primärmarkt: Zuversicht auf ein baldiges Ende des Handelsstreits lässt Renditen steigen
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Bei den Auktionen in Spanien und Frankreich erzielten die Investoren mit 10-jährigen Papieren eine durchschnittliche Zuteilungsrendite von 0,30% bzw. -0,03%, so die Analysten der Helaba.

Die Entwicklung an den Rentenmärkten sei in den letzten Tagen stark beeinflusst gewesen durch den US-chinesischen Handelskonflikt. So lasse die Zuversicht auf ein baldiges Ende des Handelsstreits die Renditen steigen. Die Rendite zehnjähriger Bundeswertpapiere liege aktuell bei -0,25% und damit auf dem höchsten Niveau seit Mitte Juli. Der 10J-Spread zwischen Treasuries und Bunds liege momentan bei 217 Basispunkten. (08.11.2019/alc/a/a)


© 1998 - 2019, anleihencheck.de