Erweiterte Funktionen

VW beendet Partnerschaft mit Aurora und strebt Deal mit Ford an


14.06.19 11:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Volkswagen (VW) ändert den Kurs bei der Entwicklung von autonomen Fahrtechnologien und beendet die Zusammenarbeit mit dem Start-up Aurora Innovation, welche erst letztes Jahr eingegangen wurde, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Stattdessen beabsichtige der Konzern fortan mit Ford Motor an Technologien für autonomes Fahren zu arbeiten. Laut Medienberichten würden die beiden Konzerne eine Investition in das von Ford unterstützte Start-up Argo AI planen, welches sich auf autonomes Fahren spezialisiert habe und würden dieses mit ungefähr USD 4 Mrd. bewerten. Die Kooperation könnte demnach im Juli offiziell angekündigt werden. Aurora habe unterdessen bekannt gegeben, eine Partnerschaft mit Fiat Chrysler, zur Entwicklung einer Flotte von selbstfahrenden Nutzfahrzeugen, eingegangen zu sein. (News vom 13.06.2019) (14.06.2019/alc/n/a)