TAG Immobilien veröffentlicht achten Nachhaltigkeitsbericht - Anleihenews


23.04.20 10:50
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die TAG Immobilien AG (ISIN DE0008303504/ WKN 830350) (TAG) hat heute ihren insgesamt achten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der zum dritten Mal nach den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt wurde. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung der TAG Immobilien AG:

Der Bericht dokumentiert systematisch Strategien, Ziele und Aktivitäten in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und soziale Nachhaltigkeit. Damit wird die finanzielle Berichterstattung aus dem am 27. Februar 2020 veröffentlichten Geschäftsbericht um wesentliche nichtfinanzielle Aspekte des Geschäftsjahres 2019 ergänzt und vervollständigt.

Claudia Hoyer, COO der TAG, erläutert zum Nachhaltigkeitsbericht: "Lange bevor das Thema Nachhaltigkeit zum Megatrend erklärt wurde, stand es bei der TAG auf der täglichen Agenda. Denn als großes Wohnungsunternehmen tragen wir Verantwortung für die Gesellschaft und wollen dieser gerecht werden. Dies ist nur durch nachhaltiges Handeln möglich. Daher ist ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis die Basis unserer unternehmerischen Entscheidungen. Unser Ziel ist es, den Dreiklang aus wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Interessen in Einklang zu bringen."

Unser Weg ins Morgen - Nachhaltigkeitsstrategie der TAG

Bei der TAG verstehen wir unter einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung ein ganzheitliches System, das positive Wechselwirkungen ermöglicht. Unsere Nachhaltigkeitsstrategie berücksichtigt aktuelle Entwicklungen wie den demografischen Wandel, die Auswirkungen durch Klimaveränderungen und den technologischen Fortschritt. Außerdem beziehen wir alle ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen unseres Handelns entlang unserer Wertschöpfungsketten ein.

Zufriedene Mieter sind zentral für unseren wirtschaftlichen Erfolg und unsere Zukunftsfähigkeit. Entsprechend sind Kundenorientierung und Servicequalität auch im Nachhaltigkeitsbericht 2019 wesentliche Themen. Unser Ziel ist es, bezahlbaren Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zu schaffen. Deshalb richten wir unsere Angebote konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden aus.

Unser Portfolio verantwortlich entwickeln - Klimaschutz als gesellschaftliche Herausforderung

Eine der derzeit größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft ist bezahlbares und zugleich klimafreundliches Wohnen. Um dies zu erreichen, werden wir unsere Bestände weiterhin mit Augenmaß entwickeln. Wir glauben, dass Wohnen für jeden unserer Mieter bezahlbar sein sollte. Durch effiziente Modernisierungen leisten wir einerseits einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz, andererseits überschreiten wir nicht die Budgets unserer Mieter.

Durch die Verbesserung der Energieeffizienz und die Senkung von Emissionen schonen wir die Umwelt. Bei unseren Maßnahmen konzentrieren wir uns auf von uns beeinflussbare Bereiche der Gebäudehülle sowie die Erzeugung der Heizenergie. Dabei streben wir ein möglichst gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis an. Denn ökologische Maßnahmen haben ökonomische Folgen für unsere Mieter.

Das nachhaltige Wirtschaften mit Ressourcen hat positive Effekte auf die Umwelt und dabei einen ökonomischen Nutzen für die TAG und unsere Mieter. Deshalb ist in unserem Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg ein bewusster Umgang mit Ressourcen verankert.

Unsere Verantwortung in der Gesellschaft - soziale Nachhaltigkeit in Zeiten der Corona-Krise

Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Als großes Wohnungsunternehmen sind wir uns unserer unternehmerischen Verantwortung bewusst. Wir wissen, dass unser Handeln Einfluss auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft hat.

Die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum war schon immer unser Kerngeschäft. Insofern ist Nachhaltigkeit traditionell in unserem unternehmerischen Handeln verankert. Die aktuelle Corona-Krise ist für uns alle eine besondere Herausforderung und wir als Wohnungsunternehmen tragen dabei Verantwortung. Dies gilt gerade auch gegenüber unseren Mieterinnen und Mietern, denen wir in dieser schwierigen Situation ein gesichertes Zuhause und guten Service bieten wollen. Soziales Engagement, dass wir seit Jahren in vielen unserer Wohnquartiere betreiben, ist in dieser Zeit wichtiger denn je.

Wir verzichten bereits seit mehreren Wochen freiwillig auf Mieterhöhungen durch Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete, Kündigungen aufgrund von Einnahmenausfällen wegen der Corona-Krise und auf entsprechende Räumungen von bewohnten Wohnungen. Unsere Teams im Forderungsmanagement verstehen sich seit jeher als Schuldnerberater und haben das Ziel, Mietschuldnern so zu helfen, dass sie in ihrer Wohnung weiter wohnen können. Sie bieten auch in dieser Zeit Ratenzahlungen und Stundungsvereinbarungen an und helfen bei der Beantragung von staatlichen Zuschüssen weiter.

Unsere Mitarbeiter stärken - bereit für die Zukunft mit einem engagierten und qualifizierten Team

Ohne das Engagement unserer Mitarbeiter wäre es nicht möglich, unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Gerade in Zeiten der Corona-Krise leisten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Großes und engagieren sich tagtäglich für unsere Kunden.

Deshalb ist es uns wichtig, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Im Zentrum steht dabei unsere wertschätzende Unternehmenskultur mit regelmäßigem Feedback, der Möglichkeit zum Dialog und flachen Hierarchien. Die gesellschaftliche Vielfalt unter unseren Mitarbeitern widerzuspiegeln, ist uns ein Anliegen, denn davon profitieren auch unsere Kunden.

Weitere Neuerungen im Nachhaltigkeitsbericht 2019

Erstmals enthält der diesjährige Nachhaltigkeitsbericht eine detaillierte Kennzahlentabelle zu den verschiedenen Themenfeldern der Nachhaltigkeit. Darüber hinaus wurden verschiedene Anpassungen zur Fokussierung auf Handlungsfelder und eine Neugewichtung der wesentlichen Themen vorgenommen. Da eine verantwortungsvolle Unternehmensführung den Rahmen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung bildet, ist das wichtige Thema Compliance/Governance noch stärker in den Fokus gerückt. Auch die übergeordneten Themen Stakeholderdialog und Lieferkette wurden neu priorisiert.

Weitere Einzelheiten können dem Nachhaltigkeitsbericht 2019 entnommen werden unter https://www.tag-ag.com/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsberichte/. (23.04.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,00 € 22,04 € -0,04 € -0,18% 13.07./11:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008303504 830350 25,18 € 14,16 €