Staramba: Vorschlag zur Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen auf außerordentlicher Hauptversammlung - Anleihenews


06.06.19 08:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Verwaltungsrat der STARAMBA SE (ISIN DE000A1K03W5/ WKN A1K03W), hat heute beschlossen, in einer außerordentlichen Hauptversammlung, die im Zusammenhang mit der Anzeige des Verlusts von mehr als der Hälfte des Grundkapitals im Sinne von § 92 Abs. 1 AktG anberaumt wird, eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Gewährung des gesetzlichen Bezugsrechts vorzuschlagen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Dabei soll das Grundkapital der Gesellschaft um einen Betrag von bis zu EUR 20.000.000,00 erhöht werden, wobei ein Bruttoemissionserlös von EUR 20.000.000,00 nicht überschritten werden soll.

Die außerordentliche Hauptversammlung wird voraussichtlich am 26. Juli 2019 stattfinden. Die weiteren Einzelheiten der Kapitalerhöhung werden sich aus der Einladung zur Hauptversammlung ergeben. (Pressemitteilung vom 05.06.2019) (06.06.2019/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,08 € 2,11 € -0,03 € -1,42% 16.10./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1K03W5 A1K03W 31,20 € 1,60 €