Schweden: Erste Leitzinsanhebung seit Juli 2011 wahrscheinlich


20.12.18 10:00
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die schwedische Riksbank hatte in ihren geldpolitischen Berichten vom September und Oktober in Aussicht gestellt, dass aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung und einer Inflation im Bereich der Zielmarke der Notenbank von 2% (November: 2,0 %) eine Leitzinserhöhung im Dezember 2018 oder Februar 2019 ansteht, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Auf der letzten Ratssitzung vom 24. Oktober hätten sich bereits zwei der sechs stimmberechtigten Mitglieder des monetären Entscheidungsgremiums für eine Anhebung des Reposatzes um 25 BP ausgesprochen. Da sich die konjunkturellen Rahmenbedingungen seither nicht wesentlich verschlechtert hätten, dürfte sich diesmal eine Mehrheit der schwedischen Währungshüter für die erste Leitzinsanhebung seit Juli 2011 aussprechen. (20.12.2018/alc/a/a)