Erweiterte Funktionen

STARAMBA: Neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt - Anleihenews


14.02.19 11:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Aktionäre der STARAMBA SE haben auf der ordentlichen Hauptversammlung, die am gestrigen 13. Februar 2019 in Berlin stattfand, nahezu alle Beschlüsse mit großer Mehrheit angenommen, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Unter anderem sprach die Hauptversammlung den aktuellen Mitgliedern der Geschäftsleitung sowie des Verwaltungsrats für das Geschäftsjahr 2017 mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen aus und stimmte nahezu allen Punkten der Tagesordnung zu. Dabei wurde unter anderem die RSM GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/Steuerberatungsgesellschaft, Frankfurt am Main, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2018 gewählt. Abgelehnt wurden hingegen zwei Anträge auf Sonderprüfung, die Entlastung eines ausgeschiedenen Verwaltungsratsmitglieds sowie eines ausgeschiedenen Geschäftsführenden Direktors.

Wie vom Verwaltungsrat vorgeschlagen, wurden auf der Hauptversammlung mit Herrn Achim Betz und Herrn Axel von Starck zudem zwei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt. Diese ersetzen die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Frau Marthe Rehmer (geb. Wolbring) und Herrn Marc Kneifel, die mit Wirkung zum Ablauf der Hauptversammlung ihre Ämter als Mitglieder des Verwaltungsrats niedergelegt haben.

"Ich bedanke mich für die sehr gute Zusammenarbeit mit Marthe Rehmer und Marc Kneifel. Sie haben das Unternehmen in einer schwierigen Phase begleitet und ihre volle Kompetenz eingebracht. Nun gilt es, die Weichen neu zu stellen. Vielen Dank nochmals für den Einsatz", sagt Christian Daudert, CEO der STARAMBA SE. Herr Daudert weiter: "Es gibt weitere Änderungen im Verwaltungsrat. Ab sofort fungiert Rolf Elgeti als Vorsitzender des Kontrollgremiums, Achim Betz wird sein Stellvertreter."

Rolf Elgeti, neuer Verwaltungsratsvorsitzender, kommentiert: "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Herrn Betz einen ausgewiesenen Experten zu gewinnen, der unserem neu gegründeten Prüfungsausschuss vorsitzen wird. Es liegt viel Arbeit vor uns, Strukturen aufzubauen und zu professionalisieren sowie gleichzeitig auch die strategische Weiterentwicklung zügig und zielgerichtet voranzutreiben, um die diversen enormen Potenziale der Gesellschaft im Sinne der Aktionäre zu heben."

Die STARAMBA SE setzt mit den Beschlüssen der Hauptversammlung die angekündigten Veränderungen um, die das Unternehmen auf der Seite der Unternehmensführung und Administration in ein sicheres und ruhiges Fahrwasser bringen werden.

Die Ergebnisse aller Abstimmungen können auf der Webseite des Unternehmens unter www.staramba.com eingesehen werden.

Über STARAMBA

Die STARAMBA SE aus Berlin (XETRA: 99SC) ist ein Virtual-Reality (VR)-Vorreiter mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Leuchtturmprojekt ist die Entwicklung des weltweit ersten sozialen VR-Netzwerks mit lebensechten Avataren MATERIA.ONE: eine neue virtuelle Welt, in der Fans mit internationalen Stars aus Sport, Musik und Entertainment hautnah interagieren können. Fotorealistische Avatare, die es in keiner anderen Plattform gibt, und die Integration von Social-Media-Kanälen machen MATERIA.ONE zum einmaligen VR-Erlebnis. Außerdem hat der VR-Pionier die weltweit umfassendste Datenbank mit fotorealistischen 3D-Modellen von internationalen Top-Stars aufgebaut, die er über seinen eigenen Online-Shop vertreibt. Dazu zählen Fußballer von Spitzenteams wie der DFB-Elf, dem FC Bayern München und Real Madrid oder Superstars der NFL und WWE. Ein weiteres Geschäftsfeld ist der von Staramba eigenentwickelte Fotogrammetrie-Scanner 3D-INSTAGRAPH(R). Damit können zertifizierte Partner Konsumenten scannen und fotorealistische 3D-Avatare für unterschiedlichste Anwendungen erzeugen. Die Nutzung solcher Avatare wird die Wirtschaft in Zukunft substanziell verändern. Staramba hat auch die eigene Kryptowährung STARAMBA.Token angekündigt, die das Potenzial hat, die globale Lizenzindustrie zu revolutionieren. In einem ersten Schritt wird STARAMBA.Token innerhalb von MATERIA.ONE eingesetzt werden. Die Staramba SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (14.02.2019/alc/n/a)