STADA H1-Zahlen: Anstieg bei EBITDA, Gewinn und bereinigtem Umsatz - Anleihenews


09.08.18 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die STADA Arzneimittel AG (ISIN DE0007251803/ WKN 725180) hat ihre Zahlen für das 1. Halbjahr 2018 veröffentlicht. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung der STADA Arzneimittel AG:

"STADA entwickelte sich im 1. Halbjahr 2018 im Rahmen unserer Erwartungen. Neben den zweistelligen Steigerungsraten unserer Ertragskennzahlen - einschließlich eines signifikanten Anstiegs beim Konzerngewinn - konnten wir im Generika-Segment eine deutliche Margenverbesserung erzielen. Mit Schritten wie dem Erwerb der EMEA-Rechte für das Anti-Schuppen-Shampoo Nizoral und der Vertriebsübernahme unseres umsatzstärksten Produkts APO-Go in Deutschland sowie in Kürze in Skandinavien haben wir zudem unsere strategische Neuausrichtung weiter vorangetrieben. Damit sind wir weiterhin auf einem guten Weg, unsere für 2018 gesetzten Ziele zu erreichen", so die positive Bilanz von STADA-CEO Dr. Claudio Albrecht.

Ausgewiesener Konzernumsatz leicht rückläufig - bereinigter Konzernumsatz gestiegen

Der ausgewiesene Konzernumsatz verringerte sich im 1. Halbjahr 2018 um 1 Prozent auf 1.137,5 Millionen Euro. Umsatzerlöse der STADA Vietnam J.V. Co. Ltd. wurden nicht mehr berücksichtigt. Der um Portfolio und Währungseffekte bereinigte Konzernumsatz nahm um 5 Prozent auf 1.171,6 Millionen Euro zu.

Ausgewiesenes und bereinigtes EBITDA gesteigert

Das ausgewiesene EBITDA stieg im Berichtszeitraum um 18 Prozent auf 260,6 Millionen Euro. Das bereinigte EBITDA wies ein Plus von 10 Prozent auf 261,7 Millionen Euro auf.

Ausgewiesener und bereinigter Konzerngewinn verzeichnen signifikante Zuwächse

Beim ausgewiesene Konzerngewinn konnte in den ersten 6 Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein Zuwachs von 83 Prozent auf 165,3 Millionen Euro verzeichnet werden. Der bereinigte Konzerngewinn zeigte ein Plus von 31 Prozent auf 149,7 Millionen Euro.

Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit erhöht

Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit erhöhte sich im 1. Halbjahr 2018 auf 95,0 Millionen Euro (1-6/2017: 89,5 Millionen Euro). Der Free Cashflow belief sich angesichts der jüngsten Investitionen auf -99,6 Millionen Euro (1-6/2017: 16,9 Millionen Euro). Der um Auszahlungen für wesentliche Investitionen beziehungsweise Akquisitionen und Einzahlungen aus wesentlichen Desinvestitionen bereinigte Free Cashflow stieg auf 61,6 Millionen Euro (1-6/2017: 43,5 Millionen Euro).

Eigenkapitalquote verbessert

Die Eigenkapitalquote verbesserte sich zum 30. Juni 2018 auf 34,3 Prozent (31.12.2017: 31,4 Prozent). Die Nettoverschuldung belief sich zum 30. Juni 2018 auf 1.165,5 Millionen Euro inklusive eines Gesellschafterdarlehens (31.12.2017: 1.054,7 Millionen Euro).

Umsatz- und Ertragsentwicklung Generika

Der ausgewiesene Umsatz des Segments Generika lag in den ersten 6 Monaten 2018 mit 672,4 Millionen Euro ungefähr auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Die Generikaumsätze der STADA Vietnam J.V. Co. Ltd. wurden nicht mehr berücksichtigt. Der um Portfolioeffekte und Währungseinflüsse bereinigte Umsatz erhöhte sich um 4 Prozent auf 684,7 Millionen Euro. Insgesamt steuerte das Generika-Segment im Berichtszeitraum 59,1 Prozent zum Konzernumsatz bei (1-6/2017: 59,0 Prozent). Das bereinigte EBITDA verzeichnete eine Steigerung von 22 Prozent auf 183,6 Millionen Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge betrug 27,3 Prozent (1-6/2017: 22,3 Prozent).

Umsatz- und Ertragsentwicklung Markenprodukte

Der ausgewiesene Umsatz des Segments Markenprodukte reduzierte sich im 1.Halbjahr 2018 um 1 Prozent auf 465,1 Millionen Euro. Die Markenproduktumsätze der STADA Vietnam J.V. Co. Ltd. wurden nicht mehr berücksichtigt. Der um Portfolioeffekte und Währungseinflüsse bereinigte Umsatz legte um 7 Prozent auf 486,9 Millionen Euro zu. Insgesamt hatte das Markenprodukt-Segment in der Berichtsperiode einen Anteil von 40,9 Prozent am Konzernumsatz (1-6/2017: 41,0 Prozent). Das bereinigte EBITDA verringerte sich um 1 Prozent auf 120,0 Millionen Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge lag bei 25,8 Prozent (1-6/2017: 25,9 Prozent).

Detaillierte Zahlen können Sie unter dem folgenden Link abrufen: https://www.stada.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/detail/News/stada-entwickelt-sich-im-1-halbjahr-2018-erwartungsgemaess.html (09.08.2018/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
79,70 € 80,20 € -0,50 € -0,62% 14.12./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007251803 725180 89,68 € 79,40 €