Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Supras gefragt


03.12.20 11:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Vereinzelte, kleinere Aktivitäten werden wohl die letzten Wochen in diesem Jahr bestimmen, und so stockte gestern die EU eine 15-jährige Anleihe um 600 Mio. EUR auf, die zur Finanzierung von Krediten an Nicht-EU-Mitglieder (MFA-Programm) dient, so die Analysten der Helaba.

Obwohl das Papier anders als die SURE-Emissionen nicht in den ESG-Bereich falle, sei die Nachfrage groß gewesen und die Order-Bücher seien mit rund 3 Mrd. EUR sehr gut gefüllt gewesen.

Die letzten Wochen hätten gezeigt, dass der IBOXX Supranationals den IBOXX Sub Sovereigns leicht habe outperformen können. Im Sommer habe das noch ganz anders ausgesehen. Die Entwicklung würden die Analysten u.a. auf das Social-Labeling von SURE zurückführen, es sei aber auch hervorzuheben, dass die EU gemessen am ausstehenden Volumen in einigen Jahren zum fünftgrößten Emittenten der Eurozone aufgestiegen sein werde. Bund und Länder würden in Deutschland derweil noch um die Finanzierung weiterer Corona-Hilfen ringen und so könnten doch noch einige Länderemittenten an den Markt treten, wenn nicht in diesem Jahr, so doch zu Beginn des nächsten. Zwar dünne der Markt zum Jahresultimo weiter aus, gerade bei den SSAs sollte man aber wachsam bleiben. (03.12.2020/alc/a/a)