Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Mächtig was los


03.03.21 10:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Aktivitäten am Primärmarkt haben nach einem ruhigen Wochenstart deutlich Fahrt aufgenommen, so die Analysten der Helaba.

Das Land Baden-Württemberg habe eine grüne Landesschatzanweisung im Volumen von 300 Mio. EUR emittiert. Das Orderbuch habe deutlich höher bei 1.500 Mio. EUR gelegen. Noch größeres Interesse habe es für die fünfjährige KfW (Orderbuch: 19 Mrd. EUR) gegeben, sodass sich die ursprüngliche Spread-Guidance um 2 Punkte auf -11 eingeengt habe. Erfolgreich sei die UniCredit bei einem zehnjährigen Hypothekenpfandbrief gewesen. Die Nachfrage sei deutlich größer als das Angebot gewesen, obwohl das Papier nicht dem ESG-Segment zuzuordnen sei. Auch am Sekundärmarkt habe sich die Situation entspannt. Die Renditen seien rückläufig und die ASW-Spreads sowohl bei SSAs als auch bei deutschen, gedeckten Papieren (gemessen am IBOXX) würden eng bleiben.

Das Umfeld für Anleihen bleibe günstig, wofür unter anderem auch die EZB sorge. Sie habe in den letzten Tagen immer wieder deutlich gemacht, dass sie die Mittel besitze und entschlossen sei, für günstige Finanzierungsbedingungen zu sorgen. Der Renditeanstieg sei vorerst zum Erliegen gekommen. (03.03.2021/alc/a/a)