SNP startet Programm zur Steigerung von Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit - Anleihenews


23.10.18 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE (ISIN DE0007203705/ WKN 720370) hat ein Programm gestartet, um ihre internen Strukturen und Prozesse an die aktuellen Erfordernisse des stark gewachsenen Unternehmens anzupassen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Ziel ist es insbesondere, die Liquidität zu optimieren und über eine verstärkte Konzentration auf den Free Cashflow auch eine Verbesserung der Kostenstrukturen zu erreichen. Ein Teil der Maßnahmen wurde bereits erfolgreich eingeleitet.

Im Detail wird neben einem verfeinerten Debitoren- und Kreditoren-Management intensiv an Kostenoptimierungsmaßnahmen gearbeitet. Dazu zählen u.a. eine verbesserte Ausnutzung der Büroflächen, die Reduzierung von Reiseaufwänden, ein enges Management des Marketing-Budgets sowie ein gestraffter Fuhrpark. Die freigesetzte Liquidität soll für notwendige Investitionen, zum Aufstocken der Liquiditätsreserve aber auch zur Tilgung von Verbindlichkeiten genutzt werden.

"Im Zuge des starken Wachstums der SNP-Gruppe lag der wesentliche Fokus in den vergangenen Jahren auf dem Erschließen neuer internationaler Marktzugänge sowie der Integration und Implementierung der zugekauften Unternehmen. Jetzt gilt es, mit notwendigen internen Maßnahmen die bestehenden Strukturen und Prozesse zu optimieren, um die Profitabilität zu steigern und eine langfristige Entfaltung der Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. So sind wir bestens für das Jahr 2019 aufgestellt", sagt Dr. Uwe Schwellbach, Chief Financial Officer (CFO) von SNP. (Pressemitteilung vom 22.10.2018) (23.10.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,84 € 15,62 € 0,22 € +1,41% 20.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007203705 720370 37,60 € 15,06 €