Erweiterte Funktionen

Rentenmärkte: Sehr großes Unsicherheitspotenzial


20.03.19 12:45
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Im Vorfeld der FOMC-Sitzung und des EU-Gipfels sowie angesichts der Hängepartien bei den Themen Brexit und Handelsstreit zwischen den USA und China herrscht aktuell ein sehr großes Unsicherheitspotenzial, so die Analysten von Postbank Research.

Dieses habe die Rentenmärkte gestern aber ziemlich unbeeindruckt lassen. Offensichtlich sei der Gewöhnungseffekt inzwischen stark ausgeprägt, so dass die leisen Hoffnungen auf eine allmähliche Verbesserung der Konjunktur in Deutschland und im Euroraum die Richtung vorgegeben hätten. Die Renditen 10- und 5-jähriger Bundesanleihen jedenfalls seien um jeweils 2 Basispunkte auf 0,10% bzw. -0,36% gestiegen. Die Rendite 2-jähriger Bunds habe sich geringfügig um 1 Basispunkt auf -0,52% erhöht. 10-jährige US-Treasuries hätten mit 2,61% um 1 Basispunkt höher als am Vortag rentiert. (20.03.2019/alc/a/a)