Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe auf 0,33% gesunken


03.09.18 09:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Eine leicht rückläufige Inflationsrate in Euroland sowie die Währungsturbulenzen in den Schwellenländern sorgten für Nachfrage nach deutschen Zinspapieren, so die Analysten der Nord LB.

Der Kurs des Bund-Futures (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) sei auf 163,27 gestiegen, die Rendite der zehnjährigen sei auf 0,33% gesunken. Uneinheitliche Tendenz am US-Anleihenmarkt: Während kurzlaufende Anleihen gesucht gewesen seien und Kursgewinne verbucht hätten, seien Longbonds leicht gesunken. Die richtungsweisende zehnjährige Treasury sei nahezu unverändert geblieben. (03.09.2018/alc/a/a)