Protect Multi Aktienanleihe auf Erste Group und voestalpine: Zinskupon von 10% pro Jahr


04.07.13 11:32
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe eine Protect Multi Aktienanleihe von Vontobel auf die Aktien von Erste Group und voestalpine vor.

Nach der Ankündigung der Erste Group, die Staatshilfe zurückzubezahlen und eine Kapitalerhöhung im Ausmaß von mehr als 600 Millionen Euro durchführen zu wollen sei der Aktienkurs der im ATX schwer gewichteten Aktie massiv eingebrochen und habe somit auch die Notierungen des österreichischen Leitindex mit sich nach unten gezogen. Seit dem Schlusskurs von 24,20 Euro vom 19.06.2013, habe der Aktienkurs auf bis zu 20,09 Euro nachgegeben, um sich danach wieder etwas zu erholen. Der Kurs der ebenfalls schwer im ATX-Index gewichteten voestalpine-Aktie bewege sich seit etwa einem Jahr innerhalb einer relativ breit angelegten Tradingrange von 20 bis 28 Euro.

Sehe man das Abwärtspotenzial der Erste Group-Aktie nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage auf Sicht des nächsten Jahres als begrenzt an und gehe man davon aus, dass die voestalpine-Aktie in den kommenden Monaten innerhalb der Bandbreite der vergangenen Monate verbleiben werde, dann könnte die Veranlagung in einer Aktienanleihe auf diese beiden österreichischen Blue-Chips interessant sein.

Die Schlusskurse der Erste Group- und der voestalpine-Aktie des 05.07.2013 würden als Basispreise für die Vontobel-Protect Multi Aktienanleihe festgeschrieben. Egal, wie sich die Aktienkurse während des gesamten, vom 05.07.2013 bis zum 07.07.2014 andauernden Beobachtungszeitraumes entwickeln würden, würden Anleger am 14.07.2014 einen Zinskupon in Höhe von 10 Prozent pro Jahr erhalten.

Bei 67 bis 73 Prozent der Basispreise würden sich die für die Art und Weise der Tilgung der Anleihe relevanten Barrieren befinden. Würden beide Aktien während des gesamten Beobachtungszeitraumes oberhalb der Barrieren notieren, dann werde die Rückzahlung der Anleihe mit 100 Prozent des Ausgabepreises erfolgen. Berühre oder unterschreite hingegen auch nur eine Preisfeststellung der Erste Group- oder der voestalpine-Aktie im Verlauf des nächsten Jahres die Barriere, dann werde die Rückzahlung der Anleihe durch die Lieferung einer entsprechenden Anzahl der schlechter gelaufenen Aktien erfolgen.

Die Vontobel-10% Protect Multi Aktienanleihe auf Erste Group und voestalpine, fällig am 14.07.2014, könne noch bis 05.07.2013 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

Diese Protect Multi Aktienanleihe richtet sich an die Adresse Risiko freudiger Anleger mit der Marktmeinung, dass die im Bereich von 27 bis 33-prozentigen angesiedelten Sicherheitspuffer zur Absicherung der zehnprozentigen Jahresrendite ausreichen werden, so die Experten vom "ZertifikateReport". (Ausgabe 25/2013) (04.07.2013/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.