Papiere am deutschen Rentenmarkt wieder gefragt


06.06.18 12:45
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Nach den Kursverlusten der letzten Tage waren Papiere am deutschen Rentenmarkt wieder gefragt, so die Analysten der Nord LB.

Die Unsicherheit über die Wirtschaftspolitik der neuen italienischen Regierung habe Anleger bei den als sicher geltenden deutschen Staatsanleihen zugreifen lassen. Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe auf 161,46 (160,89) Zähler zugelegt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe habe sich im Gegenzug auf 0,37% (0,42%) verringert.

Auch der US-Anleihenmarkt sei gestern als sicherer Hafen gefragt gewesen. Marktbeobachter hätten von neuen Sorgen um die weitere politische Entwicklung in Italien gesprochen. Anleihen über alle Laufzeiten hinweg hätten zugelegt. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen z.B. seien um 7/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte (2,92%) gestiegen. (06.06.2018/alc/a/a)