Noratis möchte sein Portfolio deutlich ausbauen - Anleihenews


29.04.20 09:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Noratis AG (ISIN DE000A2E4MK4/ WKN A2E4MK, "Noratis") will weiter wachsen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Unternehmen, ein führender Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland, möchte sein Portfolio insbesondere in attraktiven Sekundärlagen deutlich ausbauen. Um den Zugang zu vor Ort ansässigen Verkäufern weiter zu stärken, setzt Noratis in Zukunft auch auf die Einbindung regionaler Immobilienprofis in eigens gegründeten Tochterunternehmen.

Die regionalen Gesellschaften konzentrieren sich dabei auf den Ankauf kleinerer Immobilienportfolios und einzelner Objekte, vorrangig Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäftshäuser. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf bis zu 5 Mio. Euro je Transaktion. Die Geschäftsführung erfolgt durch erfahrene Immobilienprofis, die an der jeweiligen Gesellschaft auch beteiligt werden. Insbesondere deren starke regionale Vernetzung, die Präsenz vor Ort und die schlanken Strukturen sollen dabei einen direkten Zugang zu attraktiven Objekten und Portfolios ermöglichen.

Als Teil der Noratis Gruppe profitieren die Unternehmen unter anderem von dem erfolgreichen Track-Record in Ankauf, Optimierung und Vertrieb von Wohnimmobilien, der bestehenden Infrastruktur und der Kapitalstärke der Noratis AG. Ziel dieser strategischen Weiterentwicklung ist der Aufbau und die Erweiterung des Portfolios in Regionen mit vielen Potenzialen.

Als erste Tochtergesellschaft wurde die Noratis West GmbH mit Sitz in Ratingen gegründet. Sie konzentriert sich auf die Region Rhein/Ruhr. Die Geschäfte der Noratis West werden von den Brüdern Ulrich und Christoph Holschbach geführt, die über langjährige Erfahrung im An- und Verkauf von Immobilien in der Region verfügen und bestens vernetzt sind vor Ort. Bereits kurz nach Gründung wurde in Mönchengladbach und Krefeld das erste Portfolio erworben, bestehend aus 3 Wohnhäusern mit insgesamt 25 Einheiten.

Igor Christian Bugarski, Vorstandsvorsitzender der Noratis AG: "Derzeit sind wir an 20 Standorten in insgesamt 9 Bundesländern aktiv und wollen unser Portfolio weiter ausbauen. Regionales Knowhow ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Durch die Gründung regionaler Tochterunternehmen dringen wir noch tiefer in die jeweiligen Märkte ein. Das schafft Wachstumspotenzial für die gesamte Noratis Gruppe." (29.04.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,00 € 20,10 € -0,10 € -0,50% 16.07./13:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2E4MK4 A2E4MK 22,50 € 14,50 €