Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24: adidas und PUMA mit 7,75% Zinsen und 35% Schutz - Anleiheanalyse


20.06.19 12:05
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe die Erste Group-Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24 (ISIN AT0000A28DM5 / WKN EB0FRA) auf die Aktien von adidas und PUMA vor.

Die Kurse der beiden deutschen Sportartikelhersteller-Aktien adidas und PUMA hätten sich in den vergangenen Jahren sehr zufriedenstellend entwickelt. Derzeit würden die beiden Aktien nur knapp unterhalb ihrer historischen Höchststände notieren. Renditeorientierte Anleger mit der Markterwartung, dass die beiden Aktien in den nächsten fünf Jahren von einem starken Kurseinbruch verschont bleiben würden, könnten ein Investment in die aktuell zur Zeichnung angebotene Erste Group-Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24 in Erwägung ziehen.

Bekanntlich würden Anleihen, deren Renditechancen von mehr als einem Basiswert abhängen würden, über wesentlich höhere Ertragsmöglichkeiten verfügen, als vergleichbare Produkte, die sich nur auf einen einzelnen Basiswert beziehen würden. Allerdings stehe dem hohen Renditepotenzial dieser Produkte das Risiko gegenüber, dass der Absturz eines einzigen Wertes auch im Falle der positiven Wertentwicklung des anderen Basiswertes das Veranlagungsergebnis negativ beeinflussen werde.

Die am 27.06.19 ermittelten Schlusskurse der adidas- und der PUMA-Aktie würden als Ausübungspreise und Barrieren für die vorzeitige Rückzahlung fixiert. Bei 65 Prozent der Ausübungspreise würden die Kupon-Barriere und die finale Rückzahlungs-Barriere angesiedelt sein.

Befänden sich die Kurse der zwei Aktien an einem der im Jahresabstand angebrachten Bewertungstage (erstmals am 22.06.20) auf oder oberhalb des Ausübungspreises, dann werde die Anleihe inklusive einer Zinszahlung von 7,75 Prozent vorzeitig zurückbezahlt. Befinde sich ein Kurs an einem der Stichtage zwischen der Kupon-Barriere und dem Ausübungspreis, dann werde nur die Zinszahlung fällig und die Laufzeit der Anleihe verlängere sich zumindest um ein weiteres Jahr.

Falls eine Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Kupon-Barriere notiere, falle die Zinszahlung vorerst einmal aus, werde aber nachgereicht, sobald beide Aktien an einem der folgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Kupon-Barriere lägen. Am Ende werde die Anleihe mit dem Ausgabepreis und der oder den ausständigen Zinszahlungen getilgt, wenn die zwei Aktien auf oder oberhalb der finalen Rückzahlungs-Barriere von 65 Prozent des Ausübungspreises notieren würden. Andernfalls werde die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung erfolgen.

Die Erste Group-Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24, maximale Laufzeit bis 28.06.24, könne derzeit ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000 Euro gezeichnet werden.

Diese Memory Express-Anleihe ermögliche in maximal fünf Jahren bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der adidas- und der PUMA-Aktie die Chance auf einen Jahresbruttoertrag von 7,75 Prozent. (20.06.2019/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
60,10 € 59,50 € 0,60 € +1,01% 19.07./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006969603 696960 60,80 € 39,15 €
Werte im Artikel
60,10 plus
+1,01%
278,95 minus
-1,03%