Erweiterte Funktionen

Moody's Europa Ausblick für Mautstraßen stabil, für Flughäfen unverändert


04.12.20 13:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Der Ausblick für Mautstraßen wurden von negativ auf stabil geändert, basierend auf einer Verbesserung der Geschäftsbedingungen im Jahr 2021, sobald die Beschränkungen im Zusammenhang mit Lockdowns und Reisebeschränkungen aufgehoben werden, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Das Verkehrsvolumen dürfte bis 2020 um mehr als 25% zurückgehen, gefolgt von einem Wiederanstieg um rund 20% im Jahr 2021. Der Personenverkehr werde bis zur breiten Verfügbarkeit von Impfstoffen anfälliger bleiben als der Schwerlastverkehr. Die Aussichten für die Flughäfen in Europa würden negativ bleiben, vor allem aufgrund des Rückgangs des Passagierverkehrs um 75% und 55% in den Jahren 2020 und 2021 gegenüber 2019. Die Bedenken hinsichtlich des Geschäftsverkehrs - angesichts der Verlagerung auf Heimarbeit - und der Finanzen der Fluggesellschaften - angesichts der hohen Fixkostenbasis - würden bestehen bleiben. (News vom 03.12.2020) (04.12.2020/alc/n/a)