Italienischer Telekommunikationssektor im Fokus - Anleihenews


14.09.18 10:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - In nur drei Monaten seit dem Markteintritt in Italien konnte der französische Telekommunikationskonzern Iliad (ISIN FR0004035913/ WKN A0BLZB) rund 1,5 Mio. Kunden gewinnen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Zudem habe sich der Konzern bei der Versteigerung der 5G Lizenzen rund ein Drittel des begehrten 700 MHz Spektrums gesichert, was den Druck auf den Wettbewerb bei der seit dem 13.09.2018 in die nächste Runde gehenden Versteigerung weiter erhöhen dürfte. Unterdessen scheinen besonders bei den Eigentümern der Telecom Italia die Nerven blank zu liegen, so die Analysten der RBI. Nachdem Mehrheitsaktionär Vivendi in der vergangenen Woche zum Rundumschlag gegen das erst vor vier Monaten installierte, neue Management ausgeholt habe, sei der aktivistische US-Investor Elliot just diese Woche zurückgepoltert. (News vom 13.09.2018) (14.09.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
107,75 € 108,90 € -1,15 € -1,06% 16.11./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0004035913 A0BLZB 206,40 € 96,52 €