Erweiterte Funktionen

Hapag-Lloyd vereinbart neue 100 Millionen Euro revolvierende Kreditfazilität - Anleihenews


14.06.19 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Hapag-Lloyd AG hat eine neue revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 100 Millionen Euro vereinbart, die ab dem 14. Juni 2019 für unterschiedliche Laufzeiten bis zu 18 Monaten und mit Option auf eine zweijährige Verlängerung gezogen werden kann, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Finanzierung kann für allgemeine Geschäftszwecke genutzt werden ebenso wie für die weitere Optimierung der Kapitalstruktur und -kosten im Einklang mit den strategischen Zielen der Hapag-Lloyd AG.

Inanspruchnahmen unter der revolvierenden Kreditfazilität sollen für eine Abwicklung von marktüblichen Credit Default Swap Transaktionen berechtigt sein. (Pressemitteilung vom 13.06.2019) (14.06.2019/alc/n/a)