Hapag-Lloyd: CFO Nicolás Burr übernimmt 2020 neue Projekte in Chile - Anleihenews


12.06.19 12:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Hapag-Lloyd (ISIN DE000HLAG475/ WKN HLAG47)-Finanzvorstand (CFO) Nicolás Burr wird mit Ablauf seines Vertrags zum 29. Februar 2020 aus dem Unternehmen ausscheiden, um neue Projekte in Chile zu übernehmen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Nicolás Burr wurde im März 2015 zum CFO der Hapag-Lloyd AG berufen. Seine Nachfolge wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

"Der Aufsichtsrat möchte sich bei Nicolás Burr für seinen Einsatz in den letzten Jahren sehr herzlich bedanken. Sein Beitrag war sehr wertvoll für die Entwicklung des Unternehmens, insbesondere im Rahmen der zwei jüngsten Unternehmenszusammenschlüsse und des im Jahr 2015 vollzogenen Börsengangs. Für seine Zukunft wünschen wir Nicolás Burr alles Gute", sagte Michael Behrendt, Aufsichtsratsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG. (12.06.2019/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
64,70 € 67,10 € -2,40 € -3,58% 13.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HLAG475 HLAG47 71,00 € 21,04 €