Grand City Properties Q1-Zahlen: Umsatz und bereinigtes EBITDA zugelegt - FFO I gesteigert - Anleihenews


20.05.19 11:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Grand City Properties S.A. (ISIN LU0775917882/ WKN A1JXCV) ("GCP" oder das "Unternehmen") hat einen starken Jahresauftakt mit einem Umsatzwachstum von 5% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum 2018 verzeichnet, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dabei erhöhte sich die operative Profitabilität weiter und das bereinigte EBITDA stieg um 7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 73 Mio. EUR, das FFO I stieg um 6% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 auf 53 Mio. EUR im ersten Quartal 2019. GCP verzeichnete mit robusten like-for-like Netto-Mietzuwächsen von 3,9% im Quartal weiterhin ein starkes organisches Wachstum, wobei 3,6% auf Erhöhungen der Netto-Ist-Miete zurückzuführen waren.

Das Unternehmen veräußerte Vermögenswerte im Wert von über 120 Mio. EUR mit einer substanziellen Gewinnmarge von 160% über den Gesamtkosten, was einer Prämie von 10% auf die zuletzt ermittelten Buchwerte entspricht. Im Laufe des Quartals erwarb GCP zudem Immobilien für rund 200 Mio. EUR, hauptsächlich in London. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen weiterhin eine verbesserte Asset-Qualität mit einem Anstieg des Quadratmeterwertes auf 1.314 EUR und einem Anstieg der durchschnittlichen Netto-Ist-Miete um 7% gegenüber dem Vorjahresstichtag auf 6,15 EUR/m² per Ende März 2019.

In den ersten drei Monaten des Jahres 2019 tilgte GCP über 200 Mio. EUR an hochverzinslichen Verbindlichkeiten mit kurzen Laufzeiten und emittierte gleichzeitig rund 130 Mio. EUR an festverzinslichen Schuldverschreibungen mit langen Laufzeiten und niedrigen Zinssätzen. Als Ergebnis dieser Maßnahmen zur Schuldenoptimierung erreichte GCP eine verlängerte durchschnittliche Fremdkapitallaufzeit von 8,7 Jahren und reduzierte seine durchschnittlichen Fremdkapitalkosten per März 2019 auf 1,5%. Darüber hinaus wurden die Liquiditätsquellen von GCP weiter gestärkt, indem die Quote unbelasteter Immobilien um 11 Prozentpunkte auf 76% und deren Wert auf 5,8 Mrd. EUR stiegen.

Christian Windfuhr, CEO von Grand City Properties: "Wir haben einen starken Start in das Jahr 2019 verzeichnet, geprägt von großem Vertrauen in unseren Kurs. Auf Basis einer soliden Finanzposition zur Unterstützung unseres starken Portfolios mit ausreichendem Wachstumspotenzial bestätigen wir unsere Prognose für 2019 und halten an unseren Jahreszielen fest."

Der Abschluss zum ersten Quartal 2019 ist auf der Website der Gesellschaft verfügbar: https://www.grandcityproperties.com/investor-relations/publications/financial-reports/ (20.05.2019/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,68 € 20,72 € -0,04 € -0,19% 07.08./13:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0775917882 A1JXCV 24,00 € 13,82 €