German Startups Group schließt Aktienrückkauf von 900.115 eigenen Aktien ab - Anleihenews


12.07.19 10:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die German Startups Group, ein führender Venture-Capital-Investor in Deutschland und Digitalagentur mit 150 Mitarbeitern mit Sitz in Berlin, hat ihren Aktienrückkauf abgeschlossen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Im Rahmen des am 29. Mai 2019 auf der Internetseite der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlichten öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der German Startups Group GmbH & Co. KGaA bis zum Ablauf der verlängerten Annahmefrist am 8. Juli 2019 (12:00 MEZ) insgesamt 1.138.342 Aktien angedient worden.

Das Aktienrückkaufangebot bezog sich auf den Erwerb von bis zu 900.115 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der German Startups Group GmbH & Co. KGaA gegen Zahlung von EUR 1,50 je Aktie. Die Gesamtzahl der Aktien, die im Rahmen des Angebots angedient wurden, hat 900.115 Stück überschritten, sodass alle Annahmeerklärungen für bis zu 100 Aktien voll sowie alle darüber nach Maßgabe von Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage des Aktienrückkaufangebots pro rata berücksichtigt, also pro 100 angediente Aktien durchschnittlich 79 Aktien von der Gesellschaft zum Kurs von EUR 1,50 erworben, wurden.

Die Aktien der Aktionäre, die unter der Annahmeerklärung berücksichtigt werden können, werden vorausschauend beginnend am 16. Juli 2019 gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht. Die nicht berücksichtigten Aktien verbleiben in den Kundendepots und werden auf die für die übrigen GSG-Aktien geltende ursprüngliche, im Scale Segment des Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelte Wertpapierkennnummer WKN A1MMEV4 bzw. ISIN DE000A1MMEV4 zurückgebucht.

Die German Startups Group ist nach abgeschlossenem Rückkauf im Besitz von 1.130.400 Stück eigener Aktien, was ca. 9,4% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft entspricht.

Die Geschäftsführung der German Startups Group sieht sich durch den Erfolg ihres öffentlichen Aktienrückkaufangebots in ihrer Absicht bestärkt, weitere Beteiligungsveräußerungen durchzuführen, dabei möglichst Veräußerungsgewinne zu realisieren und diese den Aktionären in Form von Aktienrückkäufen gutzubringen, solange die GSG-Aktie in den Augen der Geschäftsführung deutlich unter dem Net Asset Value (NAV) pro Aktie notiert, und dabei den für die bezugsrechtsfreie Verwendung der eigenen Aktien zulässigen Rahmen von je 10% der Gesamtanzahl Aktien zwischen zwei Hauptversammlungen voll ausschöpfen. (Pressemitteilung vom 11.07.2019) (12.07.2019/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,48 € 1,495 € -0,015 € -1,00% 16.07./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1MMEV4 A1MMEV 1,76 € 1,14 €