FCR Immobilien AG in 2023 weiter auf Kurs - Anleihenews


14.11.23 12:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Die FCR Immobilien AG, die gegenwärtig eine neue 7,25%-Unternehmensanleihe am Kapitalmarkt anbietet, kann ihre Neuemission mit robusten Quartalszahlen im herausfordernden Immobilien-Umfeld untermauern, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

So steige das EBITDA nach neun Monaten im Geschäftsjahr 2023 um 8% auf 19,3 Mio. Euro (Vorjahr: 17,8 Mio. Euro), was laut FCR im Wesentlichen auf die deutlich gestiegenen Mieteinnahmen zurückzuführen sei. Die FCR Immobilien AG profitiere nach eigenen Angaben u.a. von Indexierungen bei den Mietverträgen, durch die die Zinserhöhungen fast vollständig hätten kompensiert werden können, sowie einer im Jahr 2023 höheren Vermietungsquote, die aktuell bei 93,5% liege. Das EBT liege mit 8,2 Mio. Euro und aufgrund positiver Einmaleffekte im Vorjahr unter dem Vorjahreswert von 11,5 Mio. Euro. Das FFO (operatives Ergebnis aus der Immobilienbewirtschaftung) liege mit 6,8 Mio. Euro nur leicht unter dem Vorjahreswert von 7,2 Mio. Euro an.

"Im aktuellen Marktumfeld weiter stabil und profitabel"

"Die FCR Immobilien AG entwickelt sich auch im aktuellen Marktumfeld weiter stabil und profitabel. Ich bin mit der Geschäftsentwicklung zufrieden. In den kommenden Quartalen sollten sich im Markt zusehends attraktive Zukaufsmöglichkeiten ergeben, die wir nutzen wollen. Hierfür schaffen wir, auch mit der aktuell in der Platzierung befindlichen 7,25%-Unternehmensanleihe, zusätzlichen finanziellen Spielraum", so Falk Raudies, Vorstandsvorsitzender der FCR Immobilien AG.

Die FCR Immobilien AG profitiere weiter von ihrer Ausrichtung mit Fokus auf die Bestandshaltung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, wo eine stabilere Entwicklung als in anderen Immobiliensegmenten festzustellen sei. Für das Gesamtjahr rechne das FCR-Management mit einer weiter profitablen Unternehmensentwicklung.

Investoren-Call am 14. November um 14 Uhr

Die in der Zeichnung befindliche 7,25%-Anleihe 2023/28 mit einem Gesamtvolumen von bis zu 60 Mio. Euro und einer grundbuchlichen Absicherung könne noch bis zum 21. November 2023 gezeichnet werden. Zudem könnten die Inhaber der FCR-Anleihe 2019/2024 im Rahmen eines Umtauschangebots, ihre Stücke gegen neue Anleihen tauschen (zzgl. Barausgleich von 20,00 Euro pro Teilschuldverschreibung) zu erwerben.

Zur näheren Erläuterung der aktuellen Geschäftsentwicklung und der Hintergründe der Anleihe-Emission, veranstalte die FCR gemeinsam mit AlsterResearch am Dienstag, 14. November 2023 um 14.00 Uhr einen Online-Webcast mit CEO Falk Raudies und CFO Christoph Schillmaier. Die Veranstaltung richte sich an professionelle Investoren und semiprofessionelle Privatanleger, die Teilnahme sei kostenlos und die Zugangsdaten würden nach Anmeldung unter https://research-hub.de/events/registration/2023-11-14-14-00/FC9-GR zur Verfügung gestellt.

Eckdaten zur FCR-Anleihe 2023/28
Emittent: FCR Immobilien AG
ISIN DE000A352AX7 / WKN A352AX
Emissionsvolumen: Bis zu 60 Mio. Euro
Zins: 7,25% p.a.
Ausgabepreis: 100,00% des Nominalbetrages je Teilschuldverschreibung
Stückelung: 1.000,00 Euro
Zinszahlung: Halbjährlich nachträglich am 27. Mai und 27. November, erstmalig am 27. Mai 2024
Besicherung: Grundbuchschuld (Treuhänder)
Begebungstag: 27. November 2023
Laufzeit: 5 Jahre (bis 26. November 2028)
Rückzahlung: 27. November 2028
Rückzahlungskurs: 100% des Nennbetrags
Zeichnung über DirectPlace: 02. November 2023 bis voraussichtlich 21. November 2023 (12.00 Uhr)
Umtauschfrist mit Mehrerwerbsoption: 02. November 2023 bis voraussichtlich 21. November 2023 (12.00 Uhr) für Anleihe 2019/2024
Notierung: Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapier-börse (voraussichtlich am 27. November 2023)
Zahlstelle: Bankhaus Gebr. Martin AG

Den kompletten Beitrag zusammen mit dem Wertpapierprospekt zur neuen FCR-Anleihe 2023/28 finden Sie hier. (News vom 10.11.2023) (14.11.2023/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
92,00 € 95,50 € -3,50 € -3,66% 28.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A352AX7 A352AX 100,50 € 92,00 €