Deutscher Anleihemarkt: Kurse legen nach enttäuschenden Konjunkturdaten zu


07.08.18 09:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die enttäuschend ausgefallenen Konjunkturdaten aus der deutschen Industrie verpufften zunächst am deutschen Anleihemarkt, so die Analysten der NORD LB.

Die Kurse hätten sich nur wenig verändert gezeigt. Im späteren Handel hätten die Kurse jedoch zugelegt und den Bund-Future (ISIN: DE0009652644, WKN: 965264) auf 162,35 Punkte ansteigen lassen.

Aus fundamentaler Sicht habe es zum Wochenstart keine News gegeben, die Einfluss auf den
amerikanischen Anleihenmarkt hätten nehmen können. Händler hätten die moderaten Bewegungen vielmehr auf einen charttechnisch getriebenen Handel zurückgeführt. Bis auf 2-jährige Anleihen hätten alle Laufzeiten zugelgt. Richtungweisende zehnjährige Anleihen seien z.B. um 3/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte geklettert. Sie hätten mit 2,936 Prozent rentiert. (07.08.2018/alc/a/a)