Erweiterte Funktionen

Deutsche Staatsanleihen weiterhin unter Druck


14.08.20 09:48
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die deutschen Staatsanleihen standen wie bereits an den Vortagen weiterhin unter Druck, so die Analysten der Nord LB.

Die Anleihen würden u.a. durch die Sorge belastet, dass die Flut neuer Staatspapiere im Zuge der beschlossenen Corona-Hilfspakete nicht auf genügend Nachfrage stoßen könnte. Auch die Kurse der US-Staatsanleihen hätten nachgegeben. Die in den USA in der vergangenen Woche etwas stärker als erwartet gesunkenen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe hätten die Anleihen belastet. (14.08.2020/alc/a/a)