Deutsche Staatsanleihen mit Gewinnen


07.09.18 09:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Schwächere einheimische Industriedaten und eine steigende Risikoaversion haben bei deutschen Staatsanleihen am Donnerstag für Gewinne gesorgt, so die Analysten der Nord LB.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) (DezemberKontrakt) sei auf 160,43 (160,36) gestiegen. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe sei im Gegenzug auf 0,35% gefallen. Die italienischen Zehn-Jahres-Renditen seien weiter gefallen und hätten zuletzt bei 2,90% gelegen. US-Staatsanleihen seien mit leichten Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Die zehnjährige Treasury habe mit 2,88% (2,90%) rentiert. (07.09.2018/alc/a/a)