Deutsche Industrie REIT-AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab - Anleihenews


14.09.18 10:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Deutsche Industrie REIT-AG (ISIN DE000A2G9LL1/ WKN A2G9LL) (die "Deutsche Industrie REIT" oder "Gesellschaft") hat ihre am Donnerstag beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Insgesamt wurden 1.500.004 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren und bestehende Aktionäre zu einem Preis von EUR 10,00 je neuer Aktie platziert. Damit fließt der Gesellschaft aus der Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 15 Mio. zu. Die neuen Aktien wurden mit einem Abschlag von rund 3,4 % zum letzten Schlusskurs am 13. September 2018 platziert.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung zur Finanzierung ihrer Wachstumspläne, insbesondere zum Ausbau ihres Immobilienbestands durch weitere Zukäufe zu verwenden.

Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Neben europäischen institutionellen Investoren beteiligten sich auch bestehende Aktionäre der Deutsche Industrie an der Kapitalerhöhung, die damit ihr langfristiges Engagement am Unternehmen unterstreichen. Rolf Elgeti, Gründer und Vorsitzender des Vorstands der Gesellschaft, bedankt sich für das große Interesse der Investoren. "Der Erfolg der Kapitalmaßnahme zeigt das starke Vertrauen der Investoren in die Strategie und das weitere Portfoliowachstum der Deutsche Industrie."

Das Grundkapital der Gesellschaft wird im Zuge der Transaktion von gegenwärtig EUR 16.500.052,00 um EUR 1.500.004,00 auf EUR 18.000.056,00 gegen Bareinlagen erhöht. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die Transaktion wird von der Baader Bank Aktiengesellschaft als Sole Bookrunner begleitet.

Die Gesellschaft rechnet damit, dass die Durchführung der Kapitalerhöhung voraussichtlich am 17. September 2018 in das Handelsregister des Amtsgerichts Rostock eingetragen wird. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Oktober 2017 gewinnanteilsberechtigt und werden voraussichtlich am 19. September 2018 in die bestehende Notierung am regulierten Markt der Börse Berlin und in den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. (Pressemitteilung vom 13.09.2018) (14.09.2018/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,10 € 11,00 € 0,10 € +0,91% 16.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2G9LL1 A2G9LL 11,50 € 4,82 €