Deutsche Anleihen zugelegt


31.08.18 09:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Bevor heute die Bonitäts-Einschätzung der Ratingagentur Fitch für Italien ansteht, warf das Land zwei fest und zwei variabel verzinste Anleihen von insgesamt EUR 7,75 Mrd. auf den Markt, die dank hoher Rendite von Investoren gut angenommen wurden, so die Analysten der Nord LB.

Deutsche Anleihen hätten zugelegt. Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe 0,45% auf 162,98 Punkte gewonnen, Zehnjährige hätten mit 0,34% rentiert. US-Anleihen würden als sicherer Hafen gelten, wenn andere Währungen - wie aktuell bei einigen Schwellenländern - schwächeln oder abzustürzen drohen würden. Entsprechende Kursgewinne hätten verzeichnet werden können. Die Richtungsweisenden Zehnjährigen hätten 8/32 auf 100 5/32 gewonnen und mit 2,86% rentiert. (31.08.2018/alc/a/a)