DF Deutsche Forfait hat Ertragslage in den ersten neun Monaten 2019 deutlich verbessert - Anleihenews


02.12.19 08:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN Aktie: DE000A2AA204/ WKN A2AA20, ISIN Anleihe: DE000A1R1CC4/ WKN A1R1CC) hat am Freitag die Ergebnisse für die ersten neun Monate 2019 veröffentlicht. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung der DF Deutsche Forfait AG:

Die Ertragslage der Gesellschaft verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich. Das Konzernergebnis stieg dank der erfolgreichen Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen 2019 auf EUR 2,1 Mio. (9M 2018: EUR -1,9 Mio.), was einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,18 (9M 2018: EUR -0,16) entspricht.

Das Geschäftsvolumen übertraf mit EUR 131,9 Mio. den Vorjahreswert (9M 2018: EUR 44,4 Mio.) deutlich und wurde im Wesentlichen durch die Bereiche Marketing Service und Administrative Service getragen. Das Rohergebnis erhöhte sich im Berichtszeitraum um EUR 6,1 Mio. auf EUR 7,7 Mio.

Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung hob die DF-Gruppe am 13. November 2019 ihre Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr an und erwartet nun ein Konzernergebnis von mehr als EUR 3,0 Mio.

Die Quartalsmitteilung 1. Januar bis 30. September 2019 der DF Deutsche Forfait AG ist unter https://www.dfag.de/publikationen/ verfügbar. (Pressemitteilung vom 29.11.2019) (02.12.2019/alc/n/a)