Erweiterte Funktionen

Cloud No 7-Anleihe: Zwischenfinanzierung abgeschlossen - Anleihenews


05.05.17 10:09
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Cloud No 7 GmbH teilt mit, dass sich die Fertigstellung des Wohn- und Hotelturms Cloud No 7 verzögern wird, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dadurch werden die ausstehenden Kaufpreiszahlungen zeitlich später fällig.

Die Eröffnung des Hotels ist für den Spätsommer / Herbst geplant mit einer vorherigen Pre-Opening Phase. Die Tochtergesellschaft Cloud No 7 Hotel GmbH & Co. KG konnte für einen Verkauf des Hotels inzwischen einen Letter of Intent mit einem namhaften Fonds abschließen; die Details des Verkaufs einschließlich Kaufpreisfälligkeit werden derzeit verhandelt.

Vor diesem Hintergrund hat die Cloud No 7 GmbH heute eine Zwischenfinanzierung mit einem namhaften institutionellen Investor abgeschlossen, deren Auszahlung für Ende Juni 2017 vorgesehen ist, um die zeitliche Verschiebung der Zahlungseingänge zu überbrücken.

Die Rückzahlung der 6% Schuldverschreibungen 2013/2017 (ISIN DE000A1TNGG3/ WKN A1TNGG) inklusive der fälligen Zinsen zum 3. Juli 2017 soll aus der Zwischenfinanzierung, fälligen MaBV-Raten und der vorhandenen Liquidität erfolgen.

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Rückzahlungstermins der 6% Schuldverschreibungen 2013/2017 (ISIN DE000A1TNGG3/ WKN A1TNGG) am 03. Juli 2017 verzichtet die Cloud No 7 GmbH auf die Erstellung eines Ratings zum 16. Mai 2017. (Pressemitteilung vom 04.05.2017) (05.05.2017/alc/n/a)